U13 verpasst Halbfinale nur knapp

U13 verpasst Halbfinale nur knapp

U13 1 11.03.2024

Unsere U13 kann auf eine spannende Hallenbezirksmeisterschaft in Rehburg-Loccum zurückblicken. Das Halbfinale hat die Mannschaft dabei nur denkbar knapp verpasst.

Im ersten Gruppenspiel war der TSV Havelse an diesem Tag überlegen. Während es für die Havelser, die sich später auch zum Bezirksmeister krönten, bereits das zweite Gruppenspiel war, musste die Mannschaft um Kapitän Ole erst einmal ins Turnier finden. Nach einer großen Chance zum 1:0 traf dann aber nur der Gegner, so dass es am Ende 0:4 stand. Ein gelungener Auftakt sieht anders aus, aber die Mannschaft zeigte großen Charakter und konnte mit einer deutlichen Steigerung im spielerischen und kämpferischen Bereich die beiden folgenden Spiele gegen die JSG Niedernwöhren (Tor: Denny) und den VfB Stolzenau jeweils mit 1:0 gewinnen, wobei im Spiel gegen Stolzenau der Treffer ganze sieben Sekunden vor Schluss durch Louis fiel.

Dadurch brachte sich der Hameln-Pyrmonter Hallenkreismeister in die Ausgangslage, ein echtes Endspiel um den Einzug in das Halbfinale gegen die JSG Marhorst-Mörsen-Twistringen zu haben.

Der spielstarke Gegner hatte ebenso wie unsere U13 sechs Punkte auf der Habenseite, allerdings das bessere Torverhältnis. Ein Sieg musste her!

Das Spiel zeigte dann noch einmal alle Höhe und Tiefen, die eine Hallenserie zu bieten hat. Zwei Gegentore ließen uns mit 0:2 in Rückstand geraten.

Es waren noch zwei Minuten zu spielen, als Murat den 1:2 Anschlusstreffer erzielte. Nach einem Timeout des Gegners, lösten wir den Torwart auf und spielten mit fünf Spielern auf das Gehäuse des Gegners.

Der Druck wurde immer größer und eine Minute vor Schluss konnte Louis dann einen abgewehrten Schuss von Noar über die Linie drücken. Ausgleich! Wir waren wieder im Rennen! Die Halle bebte!

Es waren noch vierzig Sekunden zu spielen, als der gegnerische Torhüter einen Schuss über den eigenen Kopf nach hinten fallen ließ, diesen aber gerade noch vor der Linie zu fassen bekam. Dies wäre die Entscheidung zu unseren Gunsten gewesen.

Aber es sollte dann nicht sein. Kurz vor Schluss führte dann ein Konter nach einer umstrittenen Einkickentscheidung zum 3.2 für die JSG Marhorst-Mörsen-Twistringen und unserer U13 blieb am Ende Platz 5. von 10 teilnehmenden Mannschaften.

Trotz allem ein gelungener Auftritt, der wieder einmal die Moral der Mannschaft gezeigt hat. Die Trainer zeigten sich daher nach dem Turnier auch stolz und zufrieden.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.