A-Junioren,  Allgemein,  News

A2 holt 3 wichtige Punkte gegen Forstbachtal Do 07.10. JFV Hameln II – JSG Forstbachtal 3:2 (1:1)

Am Donnerstag Abend startete die A2 hoch motiviert in das wichtige 6-Punkte-Spiel gegen den Tabellennachbarn die JSG Forstbachtal. Als Tabellenvorletzter hatte die A2 nur ein Ziel und zwar sich durch einen Sieg den 5.Tabellenplatz zu ergattern und somit weg von den Abstiegsplätzen zu kommen.
Die Coaches Bastian Hensel und Andrej Buj stellten ihren Mannschaft von Anfang an auf ein kämpferisches Spiel ein und wollten so früh wie möglich in Führung gehen und so geschah es auch. Nach stark gekämpften 15 Minuten schoß Alperen „Alpi“ Özcelik den JFV in Führung. Hierbei spielte Adam Doueiri eine perfekten Pass durch die Schnittstelle, sodass der Plan der Trainer aufging . Der JFV und die Forstbachtaler spielten weiter beide konzentriert und man merkte eine regelrechte Kampfstimmung auf dem Platz. Somit konnten die Forstbachtaler such in der 33. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Doch der JFV gab nicht auf, kämpfte immer weiter und kombinierte gut bis vors Tor. Besonders im Zentrum erkämpften sich Tom Branske, Haval Khalil und Alimobasher „Ali“ Naseri viele Bälle und kamen immer wieder vielversprechend mit Wisam Shivan nach vorne. In die Halbzeitpause ging es dann mit einem von beiden Seiten stark erkämpften 1:1.
Nach der Halbzeit hörte der Druck von beiden Mannschaften aber nicht auf und man merkte wie sehr beide diese 3 Punkte brauchten. Nach einer Balleroberung durch Haval Khalil in der Mitte und dazu noch einem absoluten Traumpass konnte Alperen „Alpi“ Özcelik blitzschnell, mit nur dem Treffer vor Augen, zum 2:1 für unseren JFV einnetzen. Jetzt wollte unsere Abwehr rund um Karwan Karwa Khaleel, Thore Flügge-Kranz und Leon-Maurice Wohlt nichts mehr anbrennen lassen und verteidigte immer wieder stark gespielte Bälle der Forstbachtaler. In der 62. Minute kam es dann zu einem Eckstoß für die Forstbachtaler und da passierte es, der erneute Ausgleichtreffer zum 2:2. Das Trainerteam Hensel und Buj wollte sich aber mit diesem einem Punkt nicht zufrieden geben und motivierte ihre Mannschaft immer wieder, sodass es in der Mitte eine wichtige Balleroberung durch Julian Müller gab, von dort aus kam der Ball direkt auf Cadgas Caka. Dieser trickste an der linken Seitenlinie noch ein paar Gegenspieler aus und schoß dann in der 68. Minute aus ca. 22 Metern Entfernung ein Traumtor und führte damit unsere A2 zum Sieg. Die Forstbachtaler ließen sich aber auch von diesem Treffer nicht schocken und spielten drangvoll nach vorne und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Auch unser Torwart Davis Reinhardt bekam in den letzten 20 Minuten noch einige gute Schüsse auf das Tor, doch konnte die gekonnt abwehren.
„Letztendlich wäre ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen, doch wir freuen uns über unsere 3 Punkte und sind stolz wie unsere Mannschaft heute zusammen gehalten hat und immer wieder bewiesen hat was alles in ihr steckt“ betonte das Trainerteam zufrieden nach dem Spiel.

supported by

#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie-& Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#Aequitas-Büro-Center-Hameln
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.