Allgemein,  B-Junioren

Überraschend hoher Auftaktsieg

B1 schlägt JSG Anderten/Ahlten zum Landesliga-Start verdient mit 5:0!

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Am Samstagmittag bezwang unsere 2005er/2006er Mischung der B1 vor gut 50 Zuschauern die fairen Jungs von der JSG Anderten/Ahlten auch in der Höhe verdient mit 5:0 (2:0).

Von Beginn an zeigten sich unsere Jungs hoch motiviert und fokussiert und gewannen die wichtigen Zweikämpfe. Nach 20 Minuten brach der starke Leonit Gjelaj auf rechts nach langem Pass von Jaden Geschle durch, brachte nach einem kurzen den Haken den Ball mit seinem schwächeren linken Fuß vor die Hütte, wo der einmal mehr stand, der da eigentlich immer steht: Nämlich Jannik Stolpe. Der immer ein bisschen unscheinbar wirkende Sozialkompetenz-Koloss mit der Nr. 9 lochte in der Minute genauso sicher ein, wie nicht allzu lange später in Minute 35, als er eine Geschle-Flanke mit rechts in die Ecke versenkte. So gingen die Jung-Jungs hochverdient mit 2:0 in die Pause..

Die Gäste aus dem Westen Hannovers hatten sich nach dem Seitenwechsel im perfekt bespielbaren Weserberglandstadion einiges vorgenommen. Diesen Plan durchkreuzten aber Albin Ramushi und Moisés Stoica Melen schon nach 4 Minuten: Albin stiebitzte aus dem Rücken kommend dem Gegner im Strafraum den Ball, der senste ihn um und Moisés versenkte den fälligen Foulelfmeter sicher zum 3:0 (45.) Kurzzeitig bäumten sich die JSG-ler zwischen der 50sten und 60sten Minute noch einmal auf und kamen ihrerseits zu zwei guten Gelegenheiten, als sich der aufmerksame „Peppi“ Dutschke zwischen den Hamelner Pfosten auszeichnen konnte. Danach war es aber vorbei mit der Gäste-Herrlichkeit und abermals Jannik per Linksschuss (67.) auf Vorarbeit des auffälligen Moisés und ein Gästeverteidiger per Kopfballbogenlampe (80.+2) quasi mit dem Schlusspfiff des souveränen Schiris Kevin Beljan vom TSV Germania Reher ins eigene Tor machten den 5:0-Endstand perfekt.

Verständlicherweise hatte deswegen Cheftrainer Marco Jung an diesem Sunshine-Saturday für seine Jungs nur lobende Worte parat: „Das war heute ein rundum gelungener Saisonstart. Meine Jungs haben sich geschlossen mit einer hochkonzentrierten und engagierten Vorstellung mit dem ersten Saisonsieg belohnt, der auch in der Höhe in Ordnung geht. Aus einer wirklich hervorragend füreinander kämpfenden Gesamtmannschaft kann man Jannik vielleicht noch ein wenig hervorheben, der heute wirklich einen echten Gala-Tag hatte. Wir dürfen nur alle jetzt nicht den Fehler machen, und diesen Sieg falsch einordnen. Angesichts von möglicherweise 6 Absteigern aus den beiden Landesligen war dies ein schönes Auftakterlebnis. Mehr aber auch nicht.“

Das Spiel wurde übrigens von Andreas Schauf aufgenommen und ist in Kürze auf dessen Youtube-Kanal MegaMeister2009 – YouTube zu sehen. Danke an dieser Stelle dafür, Andreas!

supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.