A-Junioren,  Allgemein,  News

Gutes Testspiel von der A1

Am Sonntag gastierte die 1. Herren Mannschaft des TSV Bisperodes bei unseren Jungs der U19 am Halvestorfer Piepenbusch. 

Nach anfänglichem 
Abtasten erspielten sich Beide Mannschaften durchaus hochkarätige Chancen, die aber zum Leidwesen der Zuschauer nicht genutzt wurden. Dann waren es aber die Bisperoder, die sich ihre Erfahrung zu Nutze machten und durch den frisch eingewechselten Nils Wetzstein mit 0:1 in der 38. Minute in Führung gingen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Halbzeit. 
Unsere Jungs haben sich in der Halbzeitpause viel vorgenommen und liefen endlich die Gegner früher an und sorgten somit für mehr Ballgewinne und übten höheren Druck auf die Hintermannschaft vom TSV Bisperode aus. Das zahlte sich auch schnell in Toren aus: in der 54. und 57. Minute erzielte Hasan ,,Naruto“ Yalanek einen Doppelpack nach schönen Vorlagen von Mouyad Hasan und Eron Musliji. Leider hielt die Freude über die Führung nicht lang an. In der 59. Minute bekam Bisperode durch ein unnötiges Foulspiel einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen, bei dem Robert Voss den nassen Rasen ausnutze und per Aufsetzer direkt verwandelte. Nach einem sehr gut ausgespieltem Konter scheiterte Juri Oberheide zunächst an Daniel Krikunenko im Tor, den abgeprallten Ball wuchtete aber Finn Rosenow mit seinem linken ins Tor. Den Schlusspunkt setzte unser Kapitän Jan-Ole Hemgenberg mit einem Foulelfmeter zum 4-2 Endstand. 

Außerdem haben unsere Jungs im Rahmen der Spendenaktion in Kooperation mit AWesA für die Opfer der Flut-Katastrophe knapp 125€ gesammelt. Vielen Dank an jeden einzelnen Spender!

supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.