Allgemein,  D-Junioren,  News

U12 trennt sich 2:2 von Bemerode

Dieses Wochenende war die U12 des TSV Bemerode zu Gast an der Hamelner Kampfbahn. Bei schwül-warmen Temperaturen legte die U12 von Sebastian Böhning und Andrej Herzen mit viel Tempo los. „Wir haben in den ersten 10-15 Minuten den Gegner sehr früh unter Druck gesetzt. Zudem haben wir den Ball schnell laufen lassen. Das haben die Jungs sehr gut gemacht“, so Sebastian Böhning.

Nach 15 Minuten konnte sich der Tabellenzweite der Kreisliga Hannover jedoch langsam befreien und die Hamelner hatte Probleme mit dem hohen Tempo. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem Bemerode die erste Chance zum 1:0 nutzte. Unsere U12 machte in der Folge jedoch wieder mehr Druck und konnte durch den starken Max zum 1:1 ausgleichen.

Im 2. Drittel wiederholte sich das Geschehen aus Drittel 1: die Hamelner attackierten in den ersten 10 Minuten früh, bauten viel Druck auf und belohnten sich dieses Mal. Die 2:1 Führung erzielte Max mit seinem zweiten Treffer. „Spielerisch waren wir sehr zufrieden. Leider hat uns manchmal ein bisschen Ballkontrolle gefehlt. Als bei uns die Räume größer wurden, ist Bemerode jedesmal stärker geworden“, so unser trotzdem zufriedene Trainer. Folgerichtig konnte Bemerode zum 2:2 ausgleichen.

So blieb es auch im dritten Drittel trotz einiger gefährlicher Abschlüsse auf beiden Seiten.

Vielen Dank an unsere Gäste aus Bemerode für den fairen und guten Test. Wir freuen uns jetzt auf den Sommer-Cup!

supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.