Allgemein,  News

Vorstellung unserer Sponsoren!

In regelmäßigen Abständen möchten wir unsere Sponsoren vorstellen. Den Anfang macht die Firma Kaspar Karosserie- und Lackierzentrum aus Hameln (Geschäftsführer Oliver Scholz). Unser Vorstand für Sponsoring und Vertrieb, Karsten Kallmeyer, hat mit Oliver Scholz das unten aufgeführte Gespräch geführt.

Vorab einige Informationen zur Philosophie der Firma Kaspar- Karosserie und Lackierzentrum:

„Eine besondere Stärke des Kaspar Karosserie- und Lackierzentrums ist die individuelle Einstellung auf unsere Kunden. Qualitätssicherung, flexibler Einsatz und Zuverlässigkeit – das steht für den Namen Kaspar.

Mit dem unseren Kunden seit Jahren bekannten Team hochmotivierter und qualifizierter Mitarbeiter wurde unter dem Namen Kaspar Karosserie- und Lackierzentrum ein Unternehmen mit dem Bestreben formiert, Arbeiten von höchster Qualität auf dem jeweils aktuellsten Stand der Technik auszuführen und mit einem leistungsfähigen Service zu umgeben, sowie kundennah bei Problemen zu reagieren. Genau dieser Tradition hat sich unser Team verpflichtet. Zielsetzung ist, weiterhin höchste Maßstäbe im Bereich Unfallreparaturen zu setzen.“

Frage: Hallo Oliver, ich hoffe, es geht euch gesundheitlich gut? Gerade in der heutigen Zeit ist die Gesundheit ja „das wichtigste Gut“.

Antwort Oliver Scholz: Da stimme ich dir voll und ganz zu. Die Pandemie nagt mit der Zeit an uns allen und wir lernen viele Dinge wieder mehr zu schätzen. Für die Kinder ist es momentan auch nicht leicht, da sie auf ihr Hobby verzichten müssen. Ich spreche glaube ich für viele, wenn ich sage, dass wir hoffen, uns bald wieder auf dem Sportplatz sehen zu können.

Frage: Die Firma Kaspar Karosserie- und Lackierzentrum fördert seit vielen Jahren den Juniorenfußball. Dafür möchten wir uns auch in dieser Form nochmals herzlich bedanken!

Was war / ist für Dich die Motivation, den Jugendfußball zu unterstützen?

Antwort Oliver Scholz: Meine Kinder sind von klein auf leidenschaftlich dabei und haben sehr viel Spaß an dem Sport. Diese Motivation, den Kindern die Möglichkeit zu geben, Spaß am Sport zu haben, bringt mich dazu, den Verein zu unterstützen. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, wie schwer es ist, talentierte junge Spieler in unserem Landkreis zu halten. Ich war von dem Projekt des JFV sehr begeistert, denn meiner Meinung nach bietet der JFV Hameln die idealen Bedingungen für eine gute Jugendförderung und sorgt schon nach wenigen Monaten für Aufsehen.

Frage: Welche Erwartungen hast du an den JFV Hameln? Wo sind wir bereits gut aufgestellt, wo können wir uns ggf. noch verbessern?

Antwort Oliver Scholz: Der JFV Hameln ist jetzt schon eine Bereicherung für den lokalen Fußball. Er bietet nicht nur hochklassige Spielklassen an, sondern besitzt auch die jeweils benötigten Ressourcen dazu (Jugendtrainer, Sportplätze). Ich erhoffe mir, dass der JFV sich der Konkurrenz aus Hannover stellen und den Kindern in Hameln-Pyrmont eine gute Alternative bieten kann.

Vielen Dank für das nette Gespräch, Oliver! Ich hoffe, wir sehen uns bald auf dem Platz wieder!

supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.