Allgemein,  B-Junioren

Halbzeit bei der B I

B1/Landesliga (derzeit Platz 3)

Seit einigen Jahren begleitet Cheftrainer Julian Seifert das 2004er Kernteam der aktuellen B1. Auch trotz des Weggangs der Mega-Asse Nico Habenicht (TSV Havelse) und Bennet Winter (FC St. Pauli) vor Saisonbeginn spielen unsere 04er mit ihren neuen 05er Kumpels bislang eine sehr ansprechende Saison. Der Teambuildings-Prozess hat hier nicht zuletzt Dank der empathischen und akribischen Detailarbeit von Seifert wirklich gute Fortschritte verzeichnet und von unserer spielstarken B1 und offensivfreudigen B1 darf im weiteren Saisonverlauf im Verfolgerfeld der Landesliga sicherlich noch der eine oder andere Achtungserfolg erhofft werden, auch wenn das Über-Team des HSC Hannover schon ein wenig außer Reichweite scheint.

Hier zieht Cheftrainer Julian sein Halbzeit-Fazit:
„Ich gehe mit gemischten Gefühlen in die Zwangspause, weil ich gerne noch gegen unseren Tabellennachbarn Pattensen gespielt hätte, um Platz 2 zurückzuerobern. Die beiden Unentschieden waren sehr lehrreich für die Jungs und ich hoffe, dass sie verstanden haben, dass es nicht reicht, nur eine gute Halbzeit zu spielen und dass die Gegner uns nichts schenken. Auf der anderen Seite haben wir ein tolles Team, in dem jeder mitzieht und sich untereinander noch angespornt wird. Die Trainingsbeteiligung ist sehr, sehr gut und die Jungs unternehmen auch neben dem Platz sehr viel zusammen.“

Supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Malerbetrieb Gutaj B.
#Marktkauf Hameln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.