A-Junioren,  News

Union schlägt A2 deutlich

Im Heimspiel der A-Junioren Bezirksliga traf die A2 des JFV am Samstagnachmittag auf das Team von Union Bad Pyrmont und musste sich am Ende mit 1:4 klar geschlagen geben.

Die Hamelner begannen engagiert, standen defensiv gut und setzen vereinzelt durch Konter Nadelstiche gegen die favorisierten Gäste aus der Kurstadt. Folgerichtig konnte Wisam Shivan nach einem sauber gespielten Angriff in der 20. Minute das 1:0 für den JFV erzielen. Doch im weiteren Verlauf schlichen sich zunehmend Fehler im Spiel der Hintermannschaft ein, sodass die Gäste noch vor der Pause das Spiel drehen konnten. Der starke Luca Kleinschmidt glich in der 22. Minute zunächst aus und schoss die Pyrmonter wenig später auch in Führung (34. Min). Im zweiten Durchgang machte weiter Union das Spiel, ohne dabei wirklich zwingend zu werden. In der 81. Minute war es abermals Kleinschmidt, der seine Farben nach Foulspiel per vollstrecktem Strafstoß jubeln ließ und das 1:3 erzielte, ehe Justin Wiens kurz vor Abpfiff den Sack endgültig zumachte (87. Min).

„Schade – die Jungs haben ihre Sache zu Beginn richtig gut gemacht, sind dann aber in alte Muster verfallen. Pyrmont gewinnt am Ende völlig verdient – auch in der Höhe,“ zeigte sich Trainer Hasani nach Abpfiff sich als fairer Verlierer.

supported by

#Elithera Reha-und Gesundheitszentrum
#Sparkasse Hameln-Weserbergland
#Kaspar Karosserie- & Lackierzentrum
#Barbarossa-Klinik
#AEQUITAS GROUP
#HaMix GmbH
#Meisterstück-HAUS
#Gutaj B. Malerbetrieb
#Marktkauf Hameln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.